Zum Schutz der Gesundheit von Nahrungsmittelallergikern wurde die Allergeninformation für Verbraucher in der gesetzlichen EU-Lebensmittelinformationsverordnung aufgenommen.

Seit 13. Dezember 2014 sind gemäß der EU-Verordnung Nr. 1169/2011 allergene Zutaten verpflichtend auch bei unverpackter Ware zu kennzeichnen.

 

Das betrifft nicht nur Hersteller von Lebensmitteln, sondern auch alle Lebensmittelunternehmer, wie z.B. Hotelerie- und Gastronomiebetriebe, Gemeinschaftsverpflegung, Metzgereien, Bäckereien, Catering-Unternehmen, ...

ALLE, die unverpackte Speisen/Waren an den Endverbraucher abgeben.

 

In Österreich gibt es hierzu vom Bundesministerium für Gesundheit eine im Juli 2014 veröffentlichte Leitlinie zur verpflichtenden Personalschulung.

 

Mit meinem Fachwissen und der Zusatzausbildung des Train the Trainer Seminares biete ich Ihnen Unterstützung/Schulungen/Seminare in ihrem Betrieb an.

Ich freue mich, wenn Sie mich dazu kontaktieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karin Spiesz